Equiday – Der Pferdefachtag rund um Ihr Freizeitpferd !!!

am 15.04.2017, 9:00 - 17:00


Reitverein Petershöfe
Peterhöfe
79183 Waldkirch

Anmeldung und Informationen:

Reitverein Petershöfe
79183 Waldkirch

 

 


Veranstaltungsbeschreibung:


Pferdefachtag

mit Alexandra Schmid und Michael Geitner.

 

Der Pferdefachtag rund um Ihr Freizeitpferd !!!

Wer versteht manchmal schon die anatomischen Zusammenhänge
und Verhaltensweisen des Pferdes? Wir klären Sie gerne auf, so dass es jeder versteht.
Alles was Sie wissen müssen, um Ihr Pferd gesund zu erhalten und einen verlässlichen Partner an der Seite zu haben, vermitteln wir Ihnen am Equiday. Wir stellen Ihnen die ganze Bandbreite des blau/gelben Programmes vor und was Sie sonst schon immer über Pferde wissen wollten. Die Zuschauer können alle Fragen stellen, die sie schon immer auf dem Herzen hatten. Der Equiday für das Freizeitpferd ist ein Fachtag, an dem Sie als Zuschauer, mit Pferdewissen von A-Z versorgt werden.

Der Pferdefachtag rund um Ihr Freizeitpferd – Equiday
mit Michael Geitner und Alexandra Schmid

Was erwartet Sie? Wir werden Sie an einem Tag durch die Welt der Pferde führen und Ihnen Equikinetic Dual-Aktivierung demonstrieren. Aber auch der tägliche Umgang und Ihre Rolle am Pferd kommen mit Michael Geitners bayrisch humorvolle Art nicht zu kurz und werden aus einer anderen Sicht beleuchtet. Sie werden mit neuen Eindrücken und mit dem einen oder anderen „Aha Effekt“ nach Hause gehen.

1.Einführung und Begrüßung
Kein Pferd wird so vielseitig beansprucht wie unsere Freizeitpferde.
Dieser Tag wird vor allem ihnen gewidmet sein. Sie haben es nicht weniger verdient, ordentlich bemuskelt und trainiert zu sein.

2.Positionsarbeit
Lassen Sie sich nicht bewegen. Wer sein Pferd sicher führen möchte und einen verlässlichen Partner an seiner Seite haben möchte, sollte ein paar Dinge beachten. Führung statt Dominanz. Michael Geitner zeigt Ihnen wie Sie das schaffen. Problempferde werden oft kreiert und dabei könnte es oft so einfach sein. Ein herrlicher Einblick, wie wir uns gegenüber dem Pferd verhalten und was ein Pferd dann wohl so denken mag.

3. Fahnenarbeit
Wußten Sie dass sich das Genick des Pferdes z.T. wie ein alter Lichtkippschalter verhält? Locker im Genick. Ist ein Pferd an dieser Stelle verspannt, verursacht das viele Probleme beim Reiten. Mithilfe einer Fahne können Sie die ersten Übungen beginnen, um dem entgegen zu wirken.

4. Anatomie
Wer kennt es nicht? Eigentlich müsste man ja jeden einzelnen Muskel am Pferd kennen. Zungenbeinmuskulatur, Hinterhandaktivität, dorsale u. verntrale Verspannung ein schwingender Rücken und …was ist Trageerschöpfung? Wie ist mein Pferd richtig gestellt und gebogen? Alexandra Schmid erklärt Ihnen worauf Sie achten müssen, damit Ihr Pferd gesund bleibt und das so erklärt, dass Sie, um es zu verstehen, kein Studium der Veterinärmedizin belegen müssen.

5. Equikinetic
Michael Geitner präsentiert wohl eines der effektivsten Trainingsmethoden um ein Pferd zu bemuskeln. Equikinetic kann zweifellos mehr und wir werden Ihnen einen genauen Einblick in die Equikinetic gewähren.

6. Wie denkt mein Pferd?
Ein kleiner Einblick in die Gehirnwindungen Ihres Pferdes. Es gibt wesentliche Unterschiede zum Menschen wie es seine Welt wahrnimmt. Warum Ihr Pferd in manchen Situationen unverständlich reagiert, warum manche Pferde scheinbar gar nicht wissen, dass sie hinten auch noch Beine haben. Wie Sie in solchen Situationen reagieren und Ihr Pferd besser trainieren können, erklärt Ihnen Alexandra Schmid.

7. Longe-Walking

Eine Mischung aus Doppellonge und Fahren vom Boden. Das Pferd wird durch einen Parcours aus Dualgassen longiert. Es fördert nicht nur Balance und Koordination des Pferdes (und die des Menschen), sondern macht auch unglaublich Spaß.

7. Dual-Aktvierung
Die meisten Problempferde, haben nur ein Problem Sie können nicht laufen. Seit mehr als 10 Jahren hat sich das Konzept der Dualaktivierung bewährt. Bauen Sie dieses wertvolle Zusatztraining in Ihren Alltag ein. Die ständigen rechts und links Wechsel, sowie die Farben Blau und Gelb, verhelfen Ihrem Pferd zu mehr Balance, Koordination und Gelassenheit.

8. Abschluss und Diskussionsrunde
Wir würden uns freuen, wenn Sie zahlreiche Fragen stellen. Nach dem Motto wer nicht fragt…

Tickets bestellen: http://www.pferde-ausbildung.de/produktkategorie/alle-equiday-tickets-und-termine/

 

 


The following two tabs change content below.

Michael Geitner

Pferdetrainer
Michael Geitner (geb. 1964), mittlerweile einer bekanntesten und erfolgreichsten Pferdetrainer Deutschlands wuchs auf einer der ersten Western-Ranches in Deutschland auf. Er ist Autor diverser, erfolgreicher Pferdeliteratur und entwickelte mit “Be Strict“, Dual-Aktivierung und Equikinetic pferdegerechte Trainingsarten die dazu beitragen, die Welt der Pferde zu verbessern. 1999 startete er mit „Be Strict! "eines der besten Konzepte im Umgang und der Problemlösung mit Pferden. Michael Geitner konnte mit “Be Strict“ zahllosen Menschen helfen, ihre Pferde besser zu verstehen und den Umgang mit ihnen erleichtern. Die Geschichten seiner berühmte Pony/Zebradame Zesel, die Auflage der Cavallo 2003 wahrscheinlich um einiges steigerte, war nur ein eindrucksvolles Beispiel von der Wirksamkeit dieses Konzeptes. Be Strict war das Konzept das bis heute eine wichtige Basis im Zusammenleben zwischen Mensch und Pferd darstellt. Konsequenz gepaart mit Güte und Kulanz fordert Michael Geitner zur Wahrnehmung des Partner Pferd auf. Leicht verständlich, auf sehr unterhaltsame „ Geitner Art“ erklärt, war und ist „Be strict“ ein Meilenstein der Pferdeerziehung. Ebenfalls ein Ausrufezeichen im Pferdetraining, setzte Michael Geitner 2003 mit der Entwicklung der Dual-Aktivierung. Ein hoch effektives und erfolgreiches Zusatztraining für alle Sparten der Reiterei, um die Balance und die Koordination der Pferde zu fördern. Die Dual-Aktivierung ist weit mehr. Wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse untermauern die Effektivität der Dual-Aktivierung. Da Pferde die Welt weitestgehend in Grauschattierungen sehen, die Farbe Blau und Gelb jedoch wahrgenommen werden, machte Michael Geitner seine „Dualgassen“ in Blau und Gelb. Mittlerweile sind diese Farben zu seinem Markenzeichen geworden. Pferdeexperten aus der ganzen Welt nutzen die Dual-Aktivierung, um im Sport Ausbildung oder Freizeitbereich die Gesundheit und die Leistungen ihrer Pferde zu fördern. Michael Geitner ist Besitzertrainer für Galopprennpferde und erreicht mit ausschließlich „alten“ Pferden erstaunliche Erfolge. Alle Pferde sind heute als Lehrpferde im Einsatz und erfreuen sich bester Gesundheit. 2013 war der Startschuss der Equikinetic. Ein effizientes Muskelaufbauprogramm, das es ermöglicht, das Pferd einfach, aber sinnvoll zu gymnastizieren und effizient Muskulatur aufzubauen. Diese Art des Trainings wird ihren Weg gehen und die Welt von Mensch und Pferd erheblich erleichtern. Mittlerweile konnte Michael Geitner in ca. 450 Lehrgängen mit über 4000 Pferd-Mensch Kombinationen, vielen Pferden und Menschen auf den Weg helfen, eine neue partnerschaftliche Beziehung zu beginnen. Michael Geitner bietet auf seiner Anlage in Rechtmehring die Ausbildung zum Dual-Aktivierungstrainer, sowie die Pferde-Wissen-Kompakt Ausbildung an. Seine Ausbildungen sind praxisnah, verständlich und fundiert und überzeugen Jahr für Jahr sehr viele Menschen, einen neuen Berufsstart mit dieser Ausbildung beginnen.